Home

Zurück

Biowatch: Identifizieren Sie sich über Ihre Venen!

Ziel

Die in Betracht gezogene Lösung nimmt die Form eines biometrischen Armbands an, das seinen Träger über eine Analyse der Form der Venen seines Handgelenks identifiziert und die Identität des Trägers an seine Umgebung kommuniziert.



Partner

BiowatchInstitut Idiap, Stiftung The Ark



Die Dienstleistung Accelerator von The Ark nimmt als wichtigste Aufgabe eine Schnittstellenfunktion zwischen Wissenschaft und Markt wahr, indem sie die aus den Forschungsinstituten hervorgegangenen Technologien in vermarktungsfähige Produkte verwandelt. In diesem Zusammenhang unterstützt die Stiftung das Projekt Biowatch, das es ermöglichen wird, gewisse Algorithmen anzuwenden, die von der Biometrie-Gruppe des Idiap entwickelt wurden. 

Die Idee des Projekts, das von Matthias Vanoni, einem ehemaligen Studenten der Biometrie-Gruppe des Idiap, unter der Leitung von Dr. Sébastien Marcel getragen wird, besteht darin, eine Alternative zu Kennwörtern, PIN-Codes, Autoschlüsseln, Code-Karten und diversen anderen Karten (Zugang, Zahlungen, Verkehrsmittel usw.) anzubieten, die wir täglich zum Nachweis unserer Berechtigung für den Zugang zu Gütern oder Dienstleistungen verwenden. Die in Betracht gezogene Lösung nimmt die Form eines biometrischen Armbands an, das seinen Träger über eine Analyse der Form der Venen seines Handgelenks identifiziert und die Identität des Trägers an seine Umgebung kommuniziert.
 

Gründung des Start-ups steht bevor

Die Forschungsgruppe von Dr. Sébastien Marcel führt bereits seit vielen Jahren Forschungsarbeiten in Biometrie durch und verfügt über eine umfangreiche Sammlung an Werkzeugen und Algorithmen in diesem Bereich, ganz besonders in der Erkennung von Fingervenen. 
Die Stiftung The Ark wird es den Forschern von Martinach über ihre Dienstleistung Accelerator ermöglichen, ihre Algorithmen anzupassen, damit sie sich in ein Armband integrieren lassen und mit einer Identifizierung der Venen des Handgelenks kompatibel sind. Die Verwertung und Vermarktung der Ergebnisse dieses Projekts erfolgt durch die Firma Biowatch. Dieses Spin-off des Idiap war im Januar 2015 gegründet werden.

 

Fondation The Ark - Rue de l'Industrie 23 - 1950 Sion - Suisse | Intranet The Ark